Lerne jetzt „Resilienisch“, stärke dein Kind und finde dein Familienglück!


Bist du bereit?

Du kennst mich schon und hast dich schon entschieden?

Hier geht's direkt zur Anmeldung:

Das Leben kommt manchmal ganz anders als man denkt. Krisen sind nicht planbar, erwischen uns nicht immer im besten Moment und verlangen oft einiges von uns ab.

Doch entscheidend dafür, ob wir aufgeben oder uns den Herausforderungen stellen, ist vor allem eines: Haben wir den inneren Glauben auch schwierigen Situationen gewachsen zu sein? Haben wir die Überzeugung etwas verändern zu können? Erkennen wir unseren Handlungsspielraum?

Die vielen, oft auch frühen Erfahrungen, die jeder von uns im Leben macht, entscheiden, wie wir zukünftig auf schwierige Situationen reagieren werden. Die Sprache unserer Bezugspersonen, unserer Eltern und Lehrer, spielt dabei eine große Rolle. Mit der Zeit wird sie zu unserer eigenen "inneren Stimme".


Das Gute daran: Als Eltern können wir unsere Kinder im Alltag so begleiten, dass sie später einmal gestärkt ins Leben gehen. 


In der Fachsprache sprechen wir in diesem Zusammenhang von Resilienz (Widerstandskraft) eines Menschen. Resilienz ist die innere Stärke, die Kraft in uns, die uns wieder aufstehen und weitergehen lässt. Und „Resilienisch“? „Resilienisch“ ist die Sprache, mit der wir unseren Teil dazu beitragen, dass unsere Kinder zu selbstbewussten, mitfühlenden und starken Persönlichkeiten heranwachsen.

In allen Familien gibt es harmonische und schwierige Zeiten. Wir können die schönen Momente im Familienalltag nutzen, um bei unseren Kinder das Selbstvertrauen, ein positives Selbstkonzept, Optimismus und ein Gefühl der Dankbarkeit zu stärken. Aber auch schwierige Situationen können Kindern - richtig begleitet - wichtige Lernerfahrungen schenken. So können wir auch Probleme, starke Emotionen, Selbstzweifel oder Konflikte als Chance nutzen, um den Rucksack unserer Kinder mit "Resilienzkompetenzen" zu füllen. Die positiven Auswirkungen zeigen sich dabei nicht erst später, sondern werden nach und nach auch hier und jetzt im Familienalltag spürbar.


Wünschst du dir Begegnung, Vertrauen und gegenseitiges Verstehen in deiner Familie? Möchtest du, dass deine Kinder für Krisen gewappnet sind und ihr Rucksack mit Resilienzkompetenzen gepackt ist?


Dann ist der online Resilienisch-Kurs genau das Richtige für dich!

Über mich


Ich bin Psychologin, systemische Familienberaterin und Mutter zweier Kinder. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit den Themen Lernen, Erziehung und Familie. 

2010 habe ich zusammen mit Fabian Grolimund „Mit Kindern lernen“ ins Leben gerufen und leite seither Elternseminare und Weiterbildungen zum Thema Lernen und Resilienz. Zusammen mit meinem australischen Mann habe ich die „English Camps“ für Kinder und Jugendliche gegründet und mich eingehend mit dem Fremdsprachenlernen auseinandergesetzt.

Seit vielen Jahren begleite ich Familien in Veränderungsprozessen – seit 2018 mit der Gründung von "Rund ums lernen" auch telefonisch und online. In der Familienberatung habe ich meine große Leidenschaft entdeckt und erkannt wie sehr die Lernstrategien und das Wissen über unser Gehirn uns auch im Familienalltag weiterhelfen. Der Sprachkurs „Resilienisch“ verbindet mein Wissen zu einem neuen, einzigartigen Angebot.

Das Problem vieler Eltern ist, …

… dass ihre eigenen Eltern oft nicht "Resilienisch" gesprochen haben, dass sie wenig „Vokabeln“ für ihre Gefühle und Bedürfnisse gelernt haben und ihre eigenen Eltern die 7 Schlüssel zur inneren Stärke nicht kannten. Oft arbeite ich mit Eltern, die erkennen, dass sie - bevor sie sich auf den Weg gemacht haben - in die gleichen Fußstapfen wie ihre Eltern getreten sind oder sich für genau die Gegenrichtung entscheiden haben. In beiden Fällen haben wir unseren eigenen Weg noch nicht gefunden.

 Viele Eltern kennen den "inneren Kritiker", eine innere kritische Stimme, die uns abwertet, für die wir nie gut genug sind, die unser Elternsein und manchmal unsere ganze Persönlichkeit in Frage stellt. Wäre es nicht wunderbar, wenn wir das unseren Kindern ersparen und ihnen stattdessen unterstützende innere Stimmen mit auf den Weg geben könnten?

Mache deinem Kind ein unbezahlbares Geschenk, lerne "Resilienisch" und beschäftige dich mit deiner Familiensprache. Wie schön wäre es, wenn dein Kind später einmal mit einem "inneren Wertschätzer", einem "kreativen Problemlöser" und einer mitfühlenden inneren Stimme durchs Leben gehen darf...


Das Problem mit neuem Wissen…

… ist, dass es nicht bleibt, wenn es nicht wiederholt und geübt wird. Keiner würde davon ausgehen, dass ein Schulkind den Englischtest besteht, wenn es sich die Vokabeln nur einmal durchgelesen hat. Ich arbeite oft mit sehr reflektierten Eltern, die schon viele Bücher gelesen haben, aber dennoch feststellen, dass sie im Alltag, wenn es darauf ankommt, wieder in alte Verhaltens- oder Sprachmuster verfallen. Meine Erfahrung zeigt: Auch beim "Resilienisch" lernen helfen uns die Lernstrategien, die wir auch für die Prüfungsvorbereitung für den Englischtest brauchen.

Gerne bin ich dein "Lerncoach": Mit meiner Begleitung, dem Austausch in der Gruppe und effektiven Lernstrategien wird es dir gelingen „am Ball zu bleiben“, mit allen Sinnen zu lernen und deine Ziele zu erreichen.

Veränderung läuft in vier Phasen


Phase

Gefühlszustand

1. Unbewusst in alten Mustern

Unglücklich, weil andere…
(Probleme werden nach außen projiziert - das Kind, der Partner etc. ist schuld. Wir verteidigen unsere alten Muster)

1. Unbewusst in alten Mustern

Unglücklich, weil andere…
(Probleme werden nach außen projiziert - das Kind, der Partner etc. sind schuld & wir verteidigen unsere alten Muster)

2. Bewusst in alten Mustern

Unglücklich, weil man es nicht schafft…
(oft schwieriger auszuhalten als Phase 1 - oft starke Selbstverurteilung)

2. Bewusst in alten Mustern

Unglücklich, weil man es nicht schafft…
(oft schwieriger auszuhalten als Phase 1 & oft starke Selbstverurteilung)

3. Bewusst auf neuen Wegen

Unsicherheit, das Neue fühlt sich noch
fremd an, abwechselnd mit einer freudigen Vorahnung

3. Bewusst auf neuen Wegen

Unsicherheit, das Neue fühlt sich noch
komisch/fremd an, abwechselnd mit einer freudigen Vorahnung

 4. Unbewusst auf neuen Wegen


Die neuen Sprach- und Verhaltensmuster
sind automatisiert, du denkst nicht mehr bewusst daran, dir und deinen Kindern geht es gut

  4. Unbewusst auf neuen Wegen

Glücklich
(die neuen Sprach- und Verhaltensmuster
sind automatisiert)

Lerne mit effektiven Lernstrategien „Resilienisch“

Die Sprache mit der du authentisch kommunizierst und dein Kind fürs Leben stärkst!

 Die 7 Schlüssel zur INNEREN STÄRKE:


  • Selbstkonzept & Selbstwahrnehmung: „Ich glaube an mich und kenne meine Fähigkeiten. Ich habe Zugang zu meinen Gefühlen und Bedürfnissen.“
  • Emotions- & Stressregulation: „Ich kann meine Gefühle annehmen, mir selbst freundlich begegnen und mich bewusst entspannen.“
  • Problemlösen: „Ich finde selbst Lösungen für meine Probleme.“
  • Beziehungs- & Konfliktfähigkeit: „Ich kann die Perspektive anderer einnehmen, berücksichtigen und respektvoll Handeln. Ich kann Konflikte lösen“
  • Selbstvertrauen & Beharrlichkeit: „Ich kann auf meine Umwelt Einfluss nehmen und verfolge meine Ziele beharrlich.“
  • Optimismus & Dankbarkeit: „Ich sehe Schönes und Gutes in der Welt und bin dafür dankbar“
  • Bedeutsamkeit des eigenen Lebens: „Ich leiste einen sinnvollen und bedeutsamen Beitrag im Leben anderer“

Was dich erwartet...


Die 7 Schlüssel zur inneren Stärke werden in 9 Kapiteln mit je zwei Lektionen vermittelt. Insgesamt dauert der Kurs 5 Monate und beinhaltet 20 Lektionen, die wöchentlich freigeschaltet werden. 

Dich erwarten:

  • 18 Lektionen mit Resilienisch-Videomaterial (insgesamt mehr als 6 Stunden), Übungen, Lernplakate zum Aufhängen, Online Karteikarten & Beispielen für die Umsetzung
  • Zwei Bonus Lektionen für die Effektivität deines Kursbesuchs: eine Zielelektion zu Beginn und eine Reflexionslektion am Ende des Kurses
  • eine Austauschgruppe in der du deine Ragen stellen und Erfahrungen teilen kannst
  • ein Zertifikat am Ende des Kurses


Eine neue Sprache zu lernen braucht Zeit, Übung und Durchhaltevermögen. Gerne unterstütze ich dich dabei!

Es gibt 3 Kursvarianten:

  1. Grundkurs: Selbstlernkurs
  2. Mittelstufe: Live Kurs
  3. Intensivkurs = Premium Kurs

    Je nach Kursvariante begleite ich dich beim Üben und Umsetzen mehr oder weniger intensiv.

1. Grundkurs = Selbstlernkurs

Sprachkursinhalte

In insgesamt 20 Video-Kurslektionen bekommst du das ganze „Know-how“, um mit dem „Resilienischsprechen" zu beginnen. Es gibt 9 Grundkurs- und 9 Vertiefungs-Einheiten, sowie am Anfang eine Ziele- und am Ende eine Reflexions-Lektion.  Zudem erhältst du Praxisübungen, Lernplakate, weitere Beispielvideos und online Karteikarten, um zuerst die theoretische Anwendung zu üben, bevor du deine „Resilienisch“-Kenntnisse dann im Familienalltag erprobst.

In einem passwortgeschützten Bereich hast du Zugriff auf alle Kursinhalte, sodass du sie jederzeit bearbeiten und wiederholen kannst. Das Passwort behält auch nach der Kursdauer Gültigkeit, sodass du auch später noch auf deine "Resilienisch-Schätze" zugreifen kannst.

Austausch in der Gruppe

Zudem hast du Zugang zu einer geschützten Austauschgruppe direkt auf unserer Kursplattform, die von mir betreut wird. Hier ist der richtige Ort für deine Fragen und Erfahrungen mit den Übungen. Auch deine allgemeinen Fragen rund um die Themen Kommunikation, Resilienz und Erziehung haben hier Platz.

Du profitierst von meinem Experten-Wissen und kannst dich mit anderen Teilnehmern austauschen.

2. Mittelstufe = Live Kurs

Übungsgruppe

Für alle Teilnehmer ab der Mittelstufe finden 14-tägige live Übungstreffen mit Nora statt. Insgesamt kannst du somit an 10 Übungstreffen teilnehmen.
Bei den Übungstreffen arbeiten wir heraus wie man in konkreten Alltagssituationen „Resilienisch“ spricht, machen vertiefende Übungen und besprechen, welche Lernstrategien am jeweiligen Punkt weiterhelfen.
Darüber hinaus bekommst du hier direkt Antworten auf deine Fragen. Eine wertschätzende, achtsame und vertrauensvolle Gruppenatmosphäre stehen dabei an oberster Stelle!

Und das beste daran: Du profitierst doppelt. Denn du wirst auch durch die Themen und Fragen der anderen Teilnehmer zum Nachdenken und Lernen angeregt. 

Jedes Übungstreffen wird aufgezeichnet und mit Passwort geschützt, sodass du eine verpasste Übungsstunde nachholen oder dir alle Inhalte auch später noch einmal anschauen kannst.

Lernpartner

Ähnlich wie bei einem Sprachtandem, bekommst du ab der Mittelstufe, wenn du möchtest, einen Lernpartner an deine Seite. 

Zusammen könnt ihr vertiefende Übungen machen, euch Austauschen und vor allem sichergehen, dass ihr "dran bleibt". Denn braucht es nicht letztendlich einen verbindlichen Termin im Kalender, damit zuerst die Übung und dann die Umsetzung klappt?

Mit einem Lernpartner steigt deine Motivation, dein Durchhaltevermögen und dein Lernerfolg!

3. Intensivkurs = Premium Kurs

Individuelles Lerncoaching

Im Intensivkurs bekommst du zudem individuelle Begleitung bei der Umsetzung in Form von 1:1 online Coachings und auf dich zugeschnittene Übungen mit Erinnerungshilfen (durch eine App).

Du wirst dein eigenes "Familienglücks-Ziel" setzen und bei der Umsetzung von mir an die Hand genommen. Zusammen geht es viel leichter als allein

Gerne begleite ich dich ganz individuell beim erreichen deiner Familienziele.


Bitte denk' daran: Die investierte Zeit rentiert sich! Danach weisst du, wie du mit deinem Kind ein Leben lang in einer stärkenden Beziehung bleiben kannst!

Die nächsten Mittelstufe live Kurse starten am:
20. Oktober 2021 &
27. April 2022

Die genauen Kursdaten findest du hier:


Wünschst du dir nachhaltige Veränderungen in deinem Familienleben? Wünschst du dir vertrauensvolle und stärkende Familienbeziehungen? 

Dann sei jetzt dabei! Setze dich für deine Ziele ein und sichere dir einen Platz im "Resilienisch" Sprachkurs.


Rückmeldungen von Familien, die mit mir zusammen gearbeitet haben


„Ich bin sehr dankbar für Noras Freundlichkeit und kompetente Arbeit. Das habe ich schon
vor ein paar Wochen in mein Lerntagebuch geschrieben und ich denke es immer wieder.“

- Marie -

„Noras Begleitung war das Beste was uns passieren konnte! Unser Familienleben ist jetzt viel harmonischer und entspannter und unser Sohn konnte seine Selbstzweifel überwinden.“

- Bernhard & Martina -

„Noras Beratung hat wirklich sehr, sehr viel gebracht und war die einzige Hilfe, die in der Praxis auch weitergeholfen und in unserem Alltag etwas verändert hat! Ich versuche immer wieder, die Dinge umzusetzen, immer mehr gelingt es mir und die Beziehung zu den Kindern ist gut.“

- Sandra - 

Feedback aus meinen Resilienisch Seminaren und Kursen:


Liebe Nora
Es ist mir ein grosses persönliches Anliegen, mich bei Dir zu bedanken!

Das Seminar am Samstag war so toll - ehrlich! Du hast total gut erklärt und warst eine super sympathische Seminarleiterin. Vielen, vielen lieben Dank!!! Mein Mann und ich, wir haben vieles mitgenommen, miteinander besprochen, mit den Kindern ein bisschen darüber gesprochen (10 & 8) und wir haben auch bereits eine erste Familienkonferenz durchgeführt sowie das Glücks-Tagebuch beim Abendessen eingeführt …
Auf jeden Fall - HERZLICHEN DANK!
Uns hat es geholfen und wir schaffen es hoffentlich deine Ideen und Tipps in unserem Alltag zu integrieren.
Liebe Grüsse und alles Liebe und Gute
- Petra -

Liebe Nora
Leider war es mir (noch) nicht möglich, live am Kurs dabei zu sein. Aber ich bin fleissig am „nacharbeiten“.
Es macht mir Freude, wie ich doch schon ein paar Punkte - seit deinem Kurs in Zürich - erfolgreich umgesetzt habe. Aber der Online Kurs hat mir auch ein paar andere Punkte aufgezeigt, an welchen ich unbedingt noch arbeiten möchte. Die Inhalte sind wirklich grossartig, einleuchtend und weiterbringend! Danke dir an dieser Stelle!
Deine menschliche, natürliche und leidenschaftliche Persönlichkeit ist zudem ansteckend und bringt mich immer wieder zum schmunzeln! Ich bin zur Zeit am Lesen des Buches Verletzlichkeit macht stark. Bei dir kommt mir dann oft in den Sinn, wie die Autorin Menschen beschreibt, die aus vollem Herzen leben.

Herzliche Grüsse
- Sophia-

Kursvarianten und Kosten  


Du kannst dich zwischen drei Kursvarianten entscheiden:

  1. Grundkurs (Selbstlernkurs):
    Für alle die Interesse am Thema haben und Selbststudium bevorzugen. Der Kurspeis von 230 Euro oder 250 CHF beinhaltet  20 Kurseinheiten mit Übungen und Lernmaterial sowie den Zugang zur Austauschgruppe.
  2. Mittelstufe (Live Kurs):
    Die Mittelstufe ist für dich, wenn du mit vollem Einsatz "Resilienisch" lernen möchtest! Der Mittelstufe-Kurs ist für alle, die sich schon mal gedacht haben: "Ja, in der Theorie klingt das ganz einfach, aber in der Praxis...". Durch die Übungsgruppe und zusammen mit deinem Lernpartner wird die "Resilienisch-Theorie" den Sprung in deinen Familienalltag schaffen.
    Für den Mittelstufe-Kurs buchst du den Grundkurs + die Resilienisch Übungsgruppe. Mit diesen beiden Paketen bekommst du neben dem Grundkurs zusätzlich 9 Übungstreffen (plus eine Ziele- und ein Reflexionstreffen) und 9 Treffen mit deinem Lernpartner (inklusive Leitfaden und Übungen für eure Treffen).
    Der Mittelstufe-Kurs kostet insgesamt 490 Euro oder 530 CHF.
  3. Intensivkurs (Premium Kurs): 
    Beim Intensivkurs bekommst du zusätzlich zu den Inhalten der Mittelstufe individuelle Coachings & 5 Gruppen-Coachings. Wir arbeiten ganz individuell an deinen Zielen, deinen Familienthemen und deinem Familienglück. Die Plätze im Intensivkurs sind stark begrenzt. 

Die Preise gelten pro Familie - egal, ob ein oder zwei Elternteile teilnehmen. 

Für alle Teilnehmer besteht die Möglichkeit der Ratenzahlung!

Eine neue Sprache zu lernen braucht Zeit - du hast mich für 5 Monate an deiner Seite! 

Häufig gestellte Fragen 


Für wen ist der Kurs?

Der Kurs ist für Eltern (Mütter und Väter) von Kindern zwischen 3 und 17 Jahren. Die Altersgrenze ist lediglich als Orientierungshilfe gedacht, da sich die Beispiele an Themen dieser Alterspanne ausrichten. Die allermeisten Sprach- und Kommunikationsmuster lassen sich auch bei jüngeren oder älteren Kindern anwenden und zeigen - selbst bei Erwachsenen - ihre positive, beziehungsstärkende Wirkung. 

Gibt es eine Reduktion, wenn ich mir den Kurs nicht leisten kann?

Ich habe immer wieder Eltern, die mich um eine Preisreduktion fragen, ihrem Kind aber zum Geburtstag das teuerste Fahrrad schenken oder sich schöne Urlaube leisten können. Was ich sagen möchte: Wir sind gewohnt für Dinge und Erholung Geld auszugeben, aber nicht unbedingt für unsere Weiterentwicklung, für die innere Stärke unserer Kinder oder unser Familienglück. Wenn wir in unsere Familienbeziehungen investieren, dann merken wir vielleicht sogar, dass es den ein oder anderen Kurzurlaub nicht braucht und unsere Kinder auf einmal zufriedener sind, auch wenn es die neue Playstation erst an Weihnachten gibt.

Bevor du um eine Preisreduktion fragst, prüfe bitte: Ist es mir wirklich wichtig? Und wenn ja, kann ich andere Prioritäten setzen und an einem anderen Ort sparen? Ist es mit der Ratenzahlung möglich (siehe oben)?

Ich vertraue auf deine Prüfung. Wenn du am "Resilienisch" Sprachkurs teilnehmen möchtest und es dir aus finanziellen Gründen nicht möglich ist, dann schreibe mir bitte eine E-Mail an: team@resilienisch.com

Ist es besser, wenn wir den Kurs zusammen machen?

Natürlich hat es Vorteile, wenn beide Eltern den Kurs besuchen. Ihr könnt euch gegenseitig unterstützen und euch austauschen. Es ist aber keine Voraussetzung! Ich arbeite oft mit nur einem Elternteil zusammen und Kinder können ja, wie man weiss, auch zweisprachig aufwachsen (-;

Wie lange dauert der Kurs?

Der Kurs dauert 5 Monate und umfasst 20 Kurseinheiten und ab der Mittelstufe zusätzlich 10 Übungstreffen, die zweiwöchig stattfinden. Wer einmal keine Zeit hat, kann sich die Aufzeichnung hinterher anschauen. 

Mich beschäftigen viele Erziehungsthemen und ich bin immer wieder an meiner Belastungsgrenze. Ist der "Resilienisch"-Sprachkurs etwas für mich?

Jein. Die Grundstufe könnte bei dir den Eindruck erwecken: "Das klingt alles so leicht, aber bei mir ist das ganz anders!" und dich vielleicht mit noch mehr Frustrationsgefühlen zurück lassen. Ich würde dir dir Teilnahme ab der Mittelstufe empfehlen, da der persönliche Austausch und das gemeinsame Üben wichtig sein wird. 

Ich habe eigentlich keine/wenige Probleme mit meinen Kindern, würde sie aber trotzdem gerne fürs Leben stärken. Ist der "Resilienisch"-Sprachkurs etwas für mich?

Ja, der "Resilienisch"-Sprachkurs ist kein herkömmlicher Elternkurs, der nur Probleme thematisiert. Es soll nicht darum gehen, wie Eltern sich von nun an immer verhalten sollen. Viel mehr geht es darum, Alltagssituationen zu nutzen, um unseren Kindern wertvolle Lernerfahrungen zu ermöglichen. 

Ich habe keine Erfahrung mit online Coaching und bin nicht technisch begabt. Kann ich trotzdem teilnehmen?

Wir treffen uns online mit Zoom. Dafür benötigst du einen Computer oder Laptop mit Kamera und Mikrofon. Du kannst auch ein Smart-Phone verwenden. Du bekommst eine Zoom-Anleitung, wie du den Übungstreffen und Live Coachings beitreten kannst - es ist lediglich ein Klick auf einen Link und nach dem ersten Mal schon viel weniger aufregend. Bevor es losgeht wird ein "Probetreffen" stattfinden, bei dem wir allen Teilnehmer/innen den Zugang zum passwortgeschützen Bereich zeigen.
Hier können wir uns bereits etwas kennenlernen und auch alle weiteren Fragen klären.

Wie funktioniert das mit den Übungstreffen und der Austausch-Gruppe? Muss man da teilnehmen? 

Nein, natürlich nicht, aber du wirst vermutlich mehr profitieren, wenn du diese zusätzliche Unterstützung in Anspruch nimmst. Du entscheidest wie viel du dich in der Gruppe öffnen möchtest und es ist auch völlig in Ordnung nur zuzuhören oder die Kommentare der anderen zu lesen - auch das wird dich weiterbringen.

Der Familienalltag hält mich total auf Trapp. Ich habe wenig Zeit! Mit wie viel Aufwand muss ich rechnen?

Für die Grundstufe solltest dir ca. 30 Minuten pro Woche "freischaufeln" können. Ab der Mittelstufe sind es ca. 2 Stunden pro Woche. Beim Intensivkurs kommen ca. 5,5 - 6,5 Stunden pro Monat für Coaching (Einzeln und in der Gruppe) hinzu. Die Videos stehen auch als Audio-Dateien zur Verfügung, die du gut auch während der Hausarbeit oder dem Autofahren anhören kannst. 

Ich habe noch weitere Fragen. Wie erreiche ich dich?

Bitte schreibe mir eine eine E-Mail an team@resilienisch.com
Gerne rufe ich dich auch zurück. Schreibe mir hierfür deine Telefonnummer und wann ich dich am besten erreichen kann.

Nutze deine Chance!

Entscheide dich jetzt für dein Familienglück und melde dich gleich heute noch an!

© 2020 Nora Völker. All rights reserved